Meldung von Vorfällen

Meldung von Vorfällen

Wir stellen höchste Ansprüche an uns selbst. Dies kennzeichnet sich nicht nur in der stetigen Optimierungen unserer Produkte, sondern auch in der Entwicklung unserer Dienstleistungen und im weiteren Ausbau einer vertrauensvollen internen Unternehmenskommunikation. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter daher, Fehler offen und vor allem frühzeitig ansprechen zu können. Der Vorgesetzte der jeweiligen Fachabteilung sollte daher in der Regel der erste Ansprechpartner bei Vorfällen jeder Art sein.

Gleichzeitig sind wir uns aber auch bewusst, dass es Situationen und Anliegen gibt, die nicht direkt mit einem Vorgesetztem oder einem anderen Ansprechpartner im Unternehmen besprochen werden können.

Aus diesem Grund haben wir für vertrauliche und externe Angelegenheiten ein Whistleblowing-System geschaffen. Dies ermöglicht unseren Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und sonstigen Dritten eine - auf Wunsch auch anonyme - unkomplizierte Kontaktaufnahme. Die Kontaktaufnahme ist per Post oder per Email möglich und nimmt seriöse Hinweise jeder Art entgegen. Dadurch sollen Verstöße frühzeitig erkannt und Schäden für das Unternehmen, unsere Mitarbeiter und unsere Geschäftspartner verringert werden.

Alle eingehenden Mitteilungen und Hinweise über das Whistleblowing-System werden vertraulich behandelt und an eine externe und unabhängige Stelle weitergeleitet. Alle Hinweise werden mit bestem Wissen und Gewissen behandelt und wir schützen die handelnde Hinweisgeber mit allen gebotenen Mitteln gegen etwaige aus einer Meldung resultierende Nachteile - das sichern wir unseren Hinweisgebern zu!

Bitte berücksichtigen Sie aber auch, dass Verdächtigungen, Vorfälle und Anschuldigungen gegen eine Person oder Sache schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen können. Nutzen Sie daher das Whistleblowing-System verantwortungsbewusst.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich mit einem Vorfall, einer Situation oder einem sonstigen Anliegen nicht an den Vorgesetzten oder Geschäftspartner werden können - aus welchen Gründen auch immer - nehmen Sie Kontakt über unser Whistleblowing-System zu uns auf.

Whistleblowing
c/o AS Arbeitsschutz GmbH
Heinrich-Hertz-Straße 11
50181 Bedburg
Email: whistleblowing@nitras.de